Aufzucht

De Lindehoeve


Bei De Lindehoeve steht die Qualität an erster Stelle, was sich in unserer Aufzucht widerspiegelt. Dabei spielen Pflege, Ernährung, Bewegung und die Umgebung eine Rolle. Bei De Lindehoeve wird der medizinischen Versorgung große Aufmerksamkeit geschenkt.

Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Ihr Pferd optimal gesund bleibt, indem wir es viermal im Jahr entwurmen und eine Hufpflege durchführen. Bei uns wird das Jahr in eine Sommer- und Winterperiode unterteilt. Nachfolgend können Sie nachlesen, wie wir diese Zeiträume gestalten.

Aufzucht

De Lindehoeve


Bei De Lindehoeve steht die Qualität an erster Stelle, was sich in unserer Aufzucht widerspiegelt. Dabei spielen Pflege, Ernährung, Bewegung und die Umgebung eine Rolle. Bei De Lindehoeve wird der medizinischen Versorgung große Aufmerksamkeit geschenkt.

Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass Ihr Pferd optimal gesund bleibt, indem wir es viermal im Jahr entwurmen und eine Hufpflege durchführen. Bei uns wird das Jahr in eine Sommer- und Winterperiode unterteilt. Nachfolgend können Sie nachlesen, wie wir diese Zeiträume gestalten.

Sommerperiode


Die Sommersaison bei De Lindehoeve dauert für die Pferde vom 1. Mai bis 1. November., abhängig vom Wetter. Wenn es im Oktober nass ist, werden die Pferde früher von der Weide geholt. Für die Fohlen ist die Sommersaison vom 1. Mai bis 1. Oktober. Während dieser Saison bewegen sich die Pferde in Gruppen auf der Wiese. Diese Gruppen werden nach Alter, Geschlecht und Dominanz zusammengestellt und dann zu gleichen Anteilen zusammengefasst.

Wir weiden die Pferde regelmäßig um auf andere Parzellen. Auf diese Weise verhindern wir eine Infektion durch Würmer. Dies gibt uns auch die Möglichkeit, die Parzellen zu mähen, zu düngen und zu schleppen. So geben wir dem Gras wieder optimale Möglichkeiten, damit Ihr Pferd die beste Ernährung bekommt. Darüber hinaus mahlen wir die Fläche sorgfältig ab, sodass ein optimaler Wasserstand erreicht wird und eine Bewässerung nicht erforderlich ist.

Unsere Parzellen befinden sich im Umkreis von 3 Kilometern um den Betrieb. Auf diese Weise können wir die Pferde genau im Auge behalten. Die Grundstücke sind mit einem Elektrozaun und einem weißen Band oder Kordel eingezäunt. So wird sichergestellt, dass sich Ihr Pferd nicht selbst verletzt.

Winterperiode


Die Wintersaison läuft von November bis Mai für die Pferde und von Oktober bis Mai für die Fohlen. Den Winter verbringen die Pferde in geräumigen Ställen, in denen die Pferde die Möglichkeit haben, in Gruppen zu laufen. Die Pferde laufen in Gruppen von 3 bis 20 Pferden. Das frische Stallklima und der Kontakt mit Artgenossen schaffen eine angenehme Umgebung für Ihr Pferd. Auch im Winter ist eine ausreichende Bewegung für Ihr Pferd wichtig. De Lindehoeve verfügt über geräumige Paddocks, so dass Ihr Pferd auch im Winter in gutem Zustand bleibt.

Im Winter erhalten die Pferde so viel fermentiertes Gras wie möglich von eigenem Weideland. Wir verarbeiten dies selbst, so dass es staubfrei ist und wir die Qualität garantieren können. Die Fohlen erhalten 1,5 kg Basispellets pro Tag. Die Einjährigen und Zweijährigen in schlechtem Zustand werden ebenfalls mit diesem Futter versorgt.

Sommerperiode


Die Sommersaison bei De Lindehoeve dauert für die Pferde vom 1. Mai bis 1. November. Dies hängt jedoch vom Wetter ab. Wenn es im Oktober nass ist, werden die Pferde früher von der Weide geholt. Für die Fohlen ist die Sommersaison vom 1. Mai bis 1. Oktober. Während dieser Saison bewegen sich die Pferde in Gruppen auf der Wiese. Diese Gruppen werden nach Alter, Geschlecht und Dominanz zusammengestellt und dann zu gleichen Anteilen zusammengefasst.

Wir weiden die Pferde regelmäßig auf anderen Parzellen. Auf diese Weise verhindern wir eine Infektion durch Würmer. Dies gibt uns auch die Möglichkeit, die Parzellen zu mähen, zu düngen und zu schleppen. Auf diese Weise geben wir dem Gras wieder optimale Möglichkeiten, damit Ihr Pferd die beste Ernährung bekommt. Darüber hinaus mahlen wir die Fläche sorgfältig ab, sodass ein optimaler Wasserstand erreicht wird und eine Bewässerung nicht erforderlich ist.

Unsere Parzellen befinden sich im Umkreis von 3 Kilometern um den Betrieb. Auf diese Weise können wir die Pferde genau im Auge behalten. Die Grundstücke sind mit einem Elektrozaun und einem weißen Band oder Kordel eingezäunt. So wird sichergestellt, dass sich Ihr Pferd nicht selbst verletzt.

Winterperiode


Die Wintersaison läuft von November bis Mai für die Pferde und von Oktober bis Mai für die Fohlen. Den Winter verbringen die Pferde in geräumigen Ställen, in denen die Pferde die Möglichkeit haben, in Gruppen zu laufen. Unsere Unterkunft ist relativ klein, die Pferde laufen in Gruppen von 3 bis 20 Pferden. Das frische Stallklima und der Kontakt mit Artgenossen schaffen eine angenehme Umgebung für Ihr Pferd. Auch im Winter ist eine ausreichende Bewegung für Ihr Pferd wichtig. De Lindehoeve verfügt über geräumige Paddocks, so dass Ihr Pferd auch im Winter in gutem Zustand bleibt.

Im Winter erhalten die Pferde so viel fermentiertes Gras wie möglich von eigenem Weideland. Wir verarbeiten dies selbst, so dass es staubfrei ist und wir die Qualität garantieren können. Die Fohlen erhalten 1,5 kg Basispellets pro Tag. Die Einjährigen und Zweijährigen in schlechtem Zustand werden ebenfalls mit diesem Futter versorgt.
parallax background